Zu welchem Experten gehst du?

Zu welchem Experten gehst du?

2014 hatte ich eine schwere Lungenentzündung, ich lag 6 Wochen flach und als ich endlich wieder aufstehen konnte hatte ich so abgenommen – ich hatte vom Liegen meine ganze Muskulatur verloren – dass meine Haut „wie ein zu großer Taucheranzug“ an mir hing. Als Personal Trainer keine gute Sache. Und als PT hatte ich logischerweise nur einen Wunsch: So schnell wie möglich wieder auf die Beine kommen.

Also beschloss ich – ganz „adventure your-life“-mäßig – auf dem Traumpfad München – Venedig über die Alpen zu wandern. Ich wollte testen, ob meine Lunge „noch hebt“. Irgendwas in mir sagte: „Das ist genau das Richtige. Danach bist du wieder fit und hast dir dieses Erlebnis aus dem System gelaufen.“

Meine beiden Heilpraktikerinnen schlugen die Hände über dem Kopf zusammen. Ob ich völlig durchgeknallt wäre, ich solle dankbar sein, dass ich noch lebe. Auch mein Lungenfacharzt schüttelte den Kopf und meinte, ich solle mich schonen. Ich würde die dünne Höhenluft in den Bergen völlig unterschätzen.

Nur mein mittlerweile fast 70-jähriger Hausarzt glaubte an mich. Er kannte mich seit Jahren – und er verstand die Seele eines Sportlers. Er machte mir Mut und versprach, mich jede Woche zu untersuchen, um sicher zu gehen, dass ich gesundheitlich nichts riskiere, wenn ich mich auf diese große Belastung einlasse.

An ihn klammerte ich mich. Und zwei Tage vor meinem geplanten Aufbruch bekam ich sein GO. Er konnte abwägen, was für mich besser ist – schonen oder gehen – und er entschied sich für meine Selbstheilungskräfte. Ich sage ja, er verstand die Seele eines Sportlers….

Sein Vertrauen hat mich unendlich stark gemacht! Und so bin ich 3 Monate nach einer schweren Lungenentzündung mehr als 25.000 Höhenmeter über die Alpen gewandert – und war danach durch und durch wieder fit. Physisch wie auch im Kopf.

Welchem Arzt, welchem Experten hättest du vertraut? Den vielen vernünftigen, die kategorisch sagten: VERGISS ES? Oder dem einen, der an dich glaubt, dich individuell betreut und deine Seele versteht? Ohne deswegen unprofessionell zu sein?

Genauso ist das mit der Wahl des richtigen Coaches: Du brauchst aus der Masse der Experten den einen, der an dich glaubt, dich großmacht – und deine Seele versteht!

 

Sie finden meine Beiträge inspirierend? Ich habe noch viel mehr davon…

Folgen Sie uns auf LinkedIn (für das Profil hier klicken), oder noch besser: Abonnieren Sie meine kostenlosen „Inspiration-News“ und erhalten Sie immer dienstags um 14 Uhr einen neue Motivationskick – frisch und exklusiv. Tragen Sie sich dazu einfach HIER ein:

Connys Inspirations-News abonnieren

#adventureyourlife #motivation #getbackstronger  #grenzensprengen #herausforderungenmeistern #krisenbewältigen #zieleerreichen #selbstverwirklichungprivatundimjob #selbstmotvation #energysells #spielerstattball #newwork #agility #resilienz #wofürstehstdu #wovonträumstdu #charaktertraining #beprofessional #erfolgohneellenbogen #seintunhaben #wirstattich

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar