Ein Lob auf den Swopper

Ja, man muss es so sagen: Dieser Stuhl ist was besonderes. Ich habe ihn geschenkt bekommen – eigentlich zum testen, und war wirklich skeptisch, ob man den ganzen Tag drauf sitzen mag, aber ja: MAN MAG!

Drum habe ich mich mit diesem Video bei den Herstellern bedankt – und ihnen das Video geschenkt, was sie sehr gefreut hat 🙂

Wer Lust hat mal reinzuschauen:

Impulsvortrag am 21.8.2017: „Hürden im BGM und mögliche Lösungswege“

Betriebliches Gesundheitsmanagement ist ausschließlich als Gemeinschaftsaufgabe im Unternehmen voranzubringen und daher eine anspruchsvolle Schnittstellenaufgabe für die Verantwortlichen, bei denen die Fäden zusammenlaufen.


In einem Impulsvortrag bereite ich für Sie vor:

  • Warum nutzen Führungskräfte das BGF-Angebot im Unternehmen selten, und wenn, dann nur strategisch?
  • Wie unterstütze ich Führungskräfte sinnvoll dabei, BGM richtig zu verstehen und Vorbild in Sachen Eigenverantwortung für die persönliche Gesundheit zu werden?
  • Personal Coaching als möglicher Lösungsansatz für die ganzheitliche Gesundheit Ihrer Führungsriege.

Zusätzlich gibt es Zeit für Fragen, anregende Gespräche und wertvollen Erfahrungsaustausch.


DER RAHMEN:

Montag, 21.8. bei „MÜNCHEN KOCHT!“, Katzmairstraße 28, (München-Westend)‘
Einlass ab 19:00 Uhr, Programmstart 19:30 Uhr – Ende um 22:00 Uhr
Betrag: € 49, — inkl. MwSt., Fachprogramm, Fingerfood und Getränke

Die besten Gespräche finden am Küchentisch statt – deswegen verbringen wir den Abend im Wohlfühlambiente von MÜNCHEN KOCHT!, wo wir unkompliziert mit allen Teilnehmern in Kontakt kommen können. Als Gast begrüße ich Jens Höpp, selbständiger Handelsvertreter und einer der erfolgreichsten Vertriebspartner für EON-Photovoltaikanlagen, der mit uns seine Erfahrungen mit Personal Coaching aus Sicht eines typischen High-Performers teilen wird.

Das Team von Yvi & Brück wird uns mit frischem, zuckerfreiem, asiatischem Fingerfood live bekochen und mit gesunden (Bio)-Getränken versorgen.

Meine Themenabende richten sich an Geschäftsführer/kfm. Leitung, sowie Personal- und BGM-Verantwortliche. Ich freue mich auf Ihre verbindliche Anmeldung per Email unter fit@conny-schumacher.de mit Angabe Ihrer Rechnungsadresse. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, deswegen empfehle ich Ihnen eine frühzeitige Anmeldung.

Herzlichst, Ihre Conny Schumacher

BGM-Themenabend 21.8. – Infos als Download

Wunderschöne Geschichte zum Thema: Um was es im Leben wirklich geht!

Ein Philosophieprofessor im US-Staat Massachusetts begann seine Vorlesung auf sehr originelle Weise. Er hatte ein paar Dinge auf einem Pult vor sich liegen. Als die Vorlesung begann, nahm er ein großes Mayonnaiseglas und füllte es bis zum Rand mit großen Steinen. Anschließend fragte er seine Studenten, ob das Glas voll sei. Sie stimmten ihm zu.

Weiterlesen

5 Tipps für einen flachen Bauch in der Zeitschrift MADAME

In der Juni Ausgabe der Zeitschrift Madame wurde eine Bauchstrecke vorgestellt, mit 5 ausgewählten Übungen von mir für Menschen über 50, die ja häufig mit der „goldenen Mitte“ zu kämpfen haben. Bitte, damit kann ich dienen, das kennen wir ja alle weiß Gott zur Genüge!

Diese Tipps bekommen Sie auch, wenn Sie sich in meinen Newsletter eintragen. Sie erhalten dann 3-5 x pro Jahr neueste Infos von mir, die Ihr Training bereichern.

Viel Spaß beim Schmökern wünscht euch Eure Conny

Ach ja – mich interessiert das Feedback – wer hast ausprobiert??? Und wie sind die Erfolge?

Neuer Kurs ab 1.6.2017: Vergiss die Waage – mit Sport und Hypnose raus aus der Diät- und Zuckerfalle

Sie haben wenig Zeit und wollen/müssen abnehmen? Sie leiden möglicherweise schon an den vielseitigen Folgen Ihres Gewichtes? Sie haben schon vieles versucht, sind aber immer wieder gescheitert? Sie konnten die Erfolge nicht langfristig halten und sind entsprechend gefrustet?

Dann ist Vergiss die Waage“ Ihre Methode! Denn egal, ob Sie 5, 10, oder 30 Kilos abnehmen möchten: Sie gewinnen mit wenig Aufwand neben einem deutlich schlankeren Körper Ihr natürliches Essverhalten zurück!

Sie essen, wenn Sie Hunger haben, das, worauf Sie Lust haben und hören auf, wenn Sie satt sind. Und das nicht nur während Ihrer Programmphase, sondern dank moderner Mentaltechniken nachhaltig – das heißt: Ein Leben lang!

Weiterlesen

Nur noch 3 freie Plätze für Personal Training zu vergeben!

Personal Trining by Conny Schumacher

Hallo ihr Lieben – ab 1.4. habe ich einen neuen Kooperationspartner für mein Personal Training – ein kleines, schnuckliges Plätzchen am Westpark. Wer hat Lust auf PT, um sich für den Sommer fit zu machen und den Winterspeck abzuwerfen? Auch wenn das Knie zwickt oder die Bandscheibe jammert – es geht immer was und es geht immer besser. 3 Trainingsslots habe ich noch zu vergeben, dann bin ich ausgebucht… – also wer Lust hat: MELDET EUCH! Frühjahrsgrüße von Conny

PS: Dürft ihr auch gerne weitergeben!

Simone Brückner und unser Projekt Fit ab 45 plus

Hier kommt also das Video, das Simone mir zu beginn unserer zusammenarbeit gegeben hat. nu sind wir schon einige Wochen gemeinsam am Arbeiten – und die ersten erfolge sind da. Sie kann ohne Schmerzen auf der Bühne stehen, die beweglichkeit ist deutlich verbessert, das gewicht schon unter 100 kilo – wir freuen uns beide!

Schon mal mit einem Halbmarathon geliebäugelt?

berlin5Wer hat Lust, am 9.10.2016 in München seinen ERSTEN HALBMARATHON zu laufen und möchte sich von mir professionell vorbereiten lassen?

Ich laufe selbst mit, und nehme 5 bis max. 6 ambitionierte Personen mit durch die Vorbereitung und für den Lauf. Voraussetzung: Es muss Ihr ERSTER Halbmarathon sein! Das bedeutet: gemeinsame Vorbereitung, gemeinsame Laufgruppen, gemeinsamer Start, gemeinsames Feiern im Ziel! Plus mich als erfahrenen Hasen für Tipps und Fragen, die jeder Neuling hat.

Start unseres Programms ist am 15.5.2016. Für die Vorbereitungsphase mit Krafttraining, leichten Läufen zur Verbesserung der Lauftechnik, Ärztemarathon, Laufbandanalyse für die passenden Schuhe, Lactatmessung zur Pulsbestimmung und Trainingsplanausarbeitung nehmen wir uns 2 Monate Zeit. Die eigentliche „harte“ Wettkampfvorbereitung beginnt dann Mitte Juli und geht über 12 Wochen. Der Lauf findet statt am Sonntag, den 9.10.2016 um 10 Uhr in München.

Umfang der Betreuung:

  • Krafttrainingsplan für die Vorbereitung, Ausarbeitung des individuellen Trainingsplanes, gemeinsame Lauftreffs (immer Sonntags für die langen Läufe), Whatsapp-Tainingsgruppe
  • 1 x pro Monat am Sonntag, vor oder nach dem Lauftreff gibts Tipps zu den Themen:
    1. Vorbereitung und Ausrüstung (Mai)
    2. Konditionstraining (Juni)
    3. 10 km-Lauf zur Ermittlung unserer realistischen Ziel-Zeit (Juli)
    4. Ernährung ( August)
    5. Mentale Einstellung (September)
    6. Letzte Praxistipps: Trinken während dem Laufen, was tun bei Seitenstechen, was tun am Wettkampftag etc. (Oktober)
  • Plus: 2 x pro Monat 30 Min. Einzeltraining mit Conny Schumacher

Preis:                      € 500 inkl. MWST. plus die Anmeldegebühr für den Halbmarathon (€ 61), Kosten für Lactatmessung, Schuhe etc. sind nicht im Preis inbegriffe.

Download für die Anmeldeunterlagen für den Halbmarathon am 9.10. 2016 in München

Voraussetzung:        Sie sollten sportgesund sein (mit dem Arzt abklären!) und 1 Stunde laufen können, wobei das Tempo egal ist. Bitte vorher selbst testen. Alles andere ist Schikane und Sie werden die Lust verlieren. Außerdem sollten es Ihr erster Lauf sein, und Sie sollten über den Sommer weitestgehend in München sein und genügend Zeit zum Laufen finden (3 x pro Woche ca. 1 Stunde) plus 1-2 Stunden am Wochen-ende.

Wer früher sportlich aktiv war und jetzt einige Kilos zu viel auf den Rippen hat, dem kann ich in der Vorbereit-ungsphase ein Abnehmprogramm verpassen, was ca. 1-2 Kleidergrößen ausmacht und extra zu bezahlen ist.Vorfreude vor dem Start beim Wien Marathon 2011

Its DONE! Ich hab mich gerade für den Halbmarathon in München am 9.10. angemeldet.

Damit geb ichs mir genau 11 Monate nach meinem Archiellessehenenanriss nochmal. Finde das ist ein sinnvolles Ziel für den Sommer. Wer mitlaufen will – einfach melden, ja? Ich hab vor, 5 Neulinge in der Vorbereitung mitzunehmen und auf ihrem ersten Lauf vorzubereiten mit gemeinsamen Lauftrainings, anständiger Kraftraining als Grundlagenvorbereitung, Ernährungstipps und und und…

Mal wieder was zur Ernährung…

„The Guardian“ hat einen flott geschriebener Aufsatz über wesentliche Hintergründe zur Geschichte unserer etablierten Ernährungsempfehlungen veröffentlicht, der sehr lesenswert ist – nicht nur weil viele Aspekte in den USA und im UK direkt auf deutsche Institutionen und ihre Apostel und Ministranten übertragbar sind, sondern weil er auch sehr schön die psycho- und soziologischen Mechanismen des Festhaltens an längst überkommenen Vorstellungen anreißt. Danke an Dr. Nicolai Worm fürs Aufspüren und weiterleiten!