„Betty would go“ – Conny Schumacher im Interview mit Bettina Kohl (HH) zur Message ihres Kinofilms.

Interview mit Bettina Kohl aus Hamburg zu ihrem Filmprojekt "Betty would go"Mach DEIN Ding – ihr alle wisst, wie sehr mir das am Herzen liegt: Seiner Sehnsucht folgen, Herausforderungen annehmen, Projekte stemmen und sich treu bleiben – manchmal against all odds. Bettina Kohl (52) aus Hamburg hat das getan. Nach dem Freitod ihrer Mutter hat die mehrfache deutsche Vizemeisterin im Stand-Up-Paddling (SUP WAVE) nicht nur ihren Traum verwirklicht – EINMAL AN WELTMEISTERSCHAFTEN TEILNEHMEN – sondern ihre Message „ICH WÜRD´S MACHEN“ gleich in einen inspirierenden Dokumentarfilm verpackt, der am 6. Februar 2020 seine Premiere im ZEISE KINO in Hamburg feiert.

In diesem Interview spreche ich mit Bettina über die Hintergründe, das „Making of“, über kleine Wunder und die Fähigkeit, ein Team um sich zu scharen, welches sich zu 100% engagiert – nicht wegen Geld, sondern wegen Sinnhaftigkeit. Highly inspiring!

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar