Israel National Trail: Noch 11 Tage

Noch 11 Tage bis zum Abflug. Wir sind mittlerweile zu dritt, neben Christina und mir ist jetzt spontan noch Dierk dazugestoßen. WILLKOMMEN IM TEAM!

Heute muss ich mich ums Wasser kümmern, denn wir haben eine Agentur beauftragt, an den Nightcamps das Wasser für den nächsten Tag für uns zu verbuddeln. Ich will da keinerlei Risiko eingehen, denn vom Wasser hängt alles ab. Ich kann mal ein paar Tage Thunfischdoesen futtern, das ist nicht das Problem, aber Wasser – da hört der Spaß auf.

Ansonsten: Wir arbeiten die To do – Packliste ab, meine Katze muss noch vom Tierarzt geimpft werden, um dann in einer Katzenpension untergebracht zu werden, der Schlafsack wird gelüftet, die Batterien für die Sirnlampe erneuert, eine Powerstation für Solarstrom zum Handyaufaden recherchiert und gesucht. Und bei aller Anspannung: Die Vorfreude steigt!

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar