Warum willst du unbedingt nach Israel? Ist das denn safe?

Warum willst du unbedingt nach Israel? Ist das denn safe?

Meine Reise nach Israel trennt die Gemüter. Die einen finden es TOLL – die anderen winken entsetzt ab: VIEL ZU EFÄHRLICH!

Doch wie sieht es wirklich aus in Israel? Hier meine Gedanken dazu…

Zum einen: Ich bin selbständig, ich würde mich nie bewusst in eine Gefahrensituation begeben. Deswegen halte ich mich nicht in den kritischen Gebieten auf. Wir sind in der Wüste. Dort ist NICHTS. Also auch nichts, was sich lohnt, anzugreifen.

Zum anderen: Was die Situation in Israel generell angeht, lade ich Sie ein, sich vor Ort Ihr eigenes Bild zu machen. Mein Eindruck ist, dass in diesem Land eine unglaubliche Aufbruchstimmung herrscht, alle sind inspiriert, getragen von der Idee, etwas neues aufzubauen.

Vor allem die Städte wie Tel Aviv und Jerusalem haben mich schwer beeindruckt, denn dort leben wirklich alle Religionen und Kulturen auf engstem Raum nebeneinander. Und ganz ehrlich: Für DAS Konfliktpotenzial ist es extrem ruhig! Die Menschen sind extrem bemüht, friedliche Lösungen zu finden, weil sich alle ein zufriedenen Leben wünschen. Da ist Toleranz keine Floskel, sondern Überlebensgarant.

Die Menschen, die ich in Israel kennengelernt habe, sind unglaublich hilfsbereit und freundlich, auch und gerade uns Deutschen gegenüber. Wenn Sie sich einlassen auf Israel, werden Sie mit einem völlig anderen Bild von Israel nach Hause kommen.

VERSPROCHEN!

Und dann noch der immer wieder gute Tipp: Wie es in den Wald reinschallt, so schallt es auch zurück…

Wie die Wüste mein Leben verändert hat

Überwinde deine Grenzen und erlebe deine wahre Kraft. Verbinde Vorbildfunktion, Leistungsanforderung und Menschlichkeit und setze damit neue Maßstäbe in Sachen Leadership. www.leadership-wueste.de – Noch wenige Plätze frei.*

Wie das Leben spielt

Wie das Leben spieltBeim durchforsten alter Dateien fiel mir dieses Bild in die Hände – es zeigt unsere Ankunft in Minsk 2008 auf dem Weg nach Moskau. Ich bin die mit der roten Jacke und der weißrussischen Fahne am Gepäckträger. Für mich ist diese Erinnerung deswegen besonders, weil ich mich in Minsk (beim Tanzen, nicht beim Radeln!) sehr schwer verletzt habe, und sich mein Leben danach doch deutlich verändert hat. business leadership leadership innovation success leadershipdevelopmentcoaching machdeinding nevergiveup gibniemalsauf entrepreneurship inspiration leadershiptraining leben leadershipdevelopment leadershipskills interview leader sustainability growth ceos energy leadershipspeaker

Interview: Wie hat die Wüste dein Leben verändert?

Heute war ich im Gespräch mit CHRISTIAN NEUMANN, einem wunderbaren Coach und Kameramann. Er findet meine Wüstenretreats spannend und stellte mir Fragen rund um meine eigenen Erfahrungen im vergangenen Jahr. Fragen, die ich schon sehr oft gehört haben – und deswegen veröffentliche ich einen Mitschnitt aus unserem Gespräch:

* Warum Wüste?
* Warum ausgerechnet Israel?
* Was hast du erlebt?
* Was hast sich dadurch verändert?

Auch wenn es sehr persönlich ist, ich hoffe, ich kann in dir auch wieder die Sehnsucht nach Abenteuer, nach Verbundenheit mit dem einfachen Leben und tiefen menschlichen Begegnungen entfachen.

Herzlichst, deine Conny Schumacher

Eindrücke von einer Wanderung durch die Wüste Israels

2018 bin ich ein Stück durch die Wüste Negev in Israel maschiert. Zu Fuß. Fast 300 KM durch Einöde, Hitze und Staub. Ohne Begleitfahrzeug und Zelt, dafür mit viel Thunfisch und Datteln bewaffnet. Ein Erlebnis, das meine Sehnsucht nach Abenteuer, zurück zu Natur und einfachem Leben gestillt hat, mich extremst gefordert hat – und mir ein Stück meines inneren Selbstverständnisses zurückgegeben hat. Wer selbst Lust hat auf Abenteuer, über sich hinauswachsen und neue Eindrücke – viel Spaß beim Lesen #abenteuer #führen #learning #kraft #learning #entrepreneurship #ceos #leadershipskills #success #innovation #gedanken #führung #sustainability #business #energy #leadershipdevelopmentcoaching #leadershipdevelopment #leadership #leadershiptraining #herausforderungen #leader #leadershipspeaker #inspiration #growth #leben #israel :

Interview mit Christian Seebauer über die WARUMS eines Leadershiptrainings in Israel

Ich freu über dieses Interview mit Christian Seebauer über mein Leadershiptraining in Israel. Warum Wüste? Warum wandern? Für wen ist das sinnvoll und warum sollte ich mir so einen Stress antun? Was ist der Nutzen?

Christian Seebauer ist DER Experte für den INT – den Israel National Trail, den ich vergangenes Jahr selbst ein Stück gewandert bin und der mich inspiriert hat, aus den Erfahrungen ein komplexes und sehr anspruchsvolles Leadershiptraining zu entwickeln. In diesem Interview hinterfragt er die wirkliche Besonderheit einer solchen Erfahrung, das „learning“ für Führungspersönlichkeiten und solche, die es werden wollen.

Erfahren Sie, wann und warum meine Leadership-Wüstenwanderung für Sie interessant sein könnte

Wenn ja – einfach JETZT einen Telefontermin buchen unter <<FREECALL BUCHEN>>

24.06., 18:00 : Kostenloses Webinar zum Leadershiptraining in Israel

24.06., 18:00 : Kostenloses Webinar zum Leadershiptraining in Israel

Ich bin sehr viel angesprochen worden, „was ich denn da Spannendes mache in Israel…“.

Zu allen Ihren Fragen rund um dieses Leadershiptraining veranstalte ich am Montag, den 24.6. um 18 – 19 Uhr ein KOSTENLOSES Webinar, in dem wir alle Details ausführlich besprechen und ich Ihnen vor allem Tipps für die Vorbereitung gebe. Melden Sie sich einfach an unter: www.infos.leadership-wueste.de

Abenteuer Führung: MACHS SELBST!

Abenteuer Führung. Mein heutiger Tipp heißt: „LIEBER WENIGER, DAFÜR AUS EIGENER KRAFT“. Warum dir „bequeme Abenteuer“ und schnelle Adrenalinkicks nichts bringen, wenn du ein besserer Leader werden willst. Sorry für die Ehrlichkeit…