Ein PROSIT, ein PROHOSIT…

Wies´n, Was´n, Plärrer – unsere traditionellen Herbstvolksfeste haben Hochkonjunktur. Der dicke Kopf danach leider auch… Hier gibts einige Tipps aus der Hexenküche, wie man sich gut gegen Kater & Co. wappnen kann. Denn Merke: Wer trotz Alkohol keinen dicken Kopf will, muss mit guter Grundlage im Bauch auf Achse gehen! Und als Grundlage sind Fette und Eiweiß besonders empfehlenswert.

Essen Sie herzhaft und vor allem eiweißreich, bevor Sie losziehen um die Maßen zu stemmen. Super wirken auch gute Suppen, Ente, fetter Fisch – also alles, was viele Kalorien hat. Trösten Sie sich: im Vergleich zu dem Kalorien, die Sie gleich mit dem Bier zu sich nehmen, kommt´s  auf die paar Einheiten nicht an!

Ein Geheimtipp gegen den Kater ist Nachtkerzenöl und Vitamin C als Vorbereitung.

Im Anschluss an die durchzechte Nacht, vor dem zu Bett gehe,n hilft die Einnahme von Aloe Vera. Sie bindet viele Gifte und kann entscheidend dazu beitragen, dass der Körper den Alkohol schneller abbaut. Allerdings sollte Ihre Aloe Vera eine gute Qualität haben. Säfte sind ok, beinhalten aber Konservierungsstoffe. Besser ist Aloe Vera in Tabform, die enthalten den reinen Naturstoffe

Am Tag danach unterstützen Sie Ihren Körper mit viel Vitamin C, saurem Hering, Mineralien wie Calcium und Magnesium in Hülle und Fülle. Jetzt bitte mit Fett sehr vorsichtig sein – der Magen ist oft empfindlich. Und vor allem – ganz viel Wasser trinken!

So geschützt sollte nichts schiefgehen. Um die paar Kilo zu viel machen sie sich jetzt mal keine Gedanken. Die tanzen Sie sich am besten gleich wieder runter.

Na denn Prost – feiern Sie ausgiebig und vor allem KATERFREI!

Viel Spaß und herzliche Grüße wünscht
Ihnen
Conny Schumacher

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar