Aloha Muskelkater

Hallo ihr Süssen,

diese Woche habe ich die Gewichte angehoben und musste feststellen, dass es in Manni-Town nicht möglich ist nur um 5% zu erhöhen. Meistens sind das  grosse Sprünge die ich auch gut zu spüren bekommen habe. Am Dienstag war es sehr anstrengend und ich hatte einen satten Muskelkater und leichten Frust, weil ich an manchen Geräten in der 1. Runde nur  10-15 Wiederholungen und in der 2. 6-8 Wiederholungen machen konnte. Ich hatte einen Mörderhunger am Dienstag.

Gestern habe ich bei dem oberen Rücken kapituliert und bin wieder auf die 4,5 Kg runter die an sich zu leicht sind aber die 9 Kg sind Hölle. Danach hatte ich normalen Hunger aber wieder das betrügerische Denken, dass ich ja so fleissig war und es sich gut anfühlt was getan zu haben, dass ich nicht aufs Essen achten müsste. Da hab ich mir gleich mal lecker Spaghetti Bolognese am abend gegönnt.

Was soll ich machen wenn ich nur so grosse Sprünge machen kann? Lieber beim kleinen Gewicht bleiben und 25 Wiederholungen machen oder soll ich höher gehen und wenig Wiederholungen schaffen?

Soll ich lieber in der 1. Runde so viel wie ich kann machen mit dem Wissen, dass ich dann in der 2. Runde ganz wenig schaffe oder ausgeglichen weniger in der 1. Runde und dann  Kraft haben für die 2. Runde?

Nach den Trainings bin ich meistens richtig müde. Geht euch das auch so?

 Mein Plan diese Woche sah so aus:

1. Beinstrecker:    2 Platten waren zu viel da hab ich ± 10 / 8 Mal geschafft , ich reduziere auf 1 nächste Woche

2. Beinbeuger:  7,5 Kg – das geht super und ich werde es auf 10Kg nächste Woche erhöhen

3. Brustpresse:  16 Kg (10Kg) – 1. Runde ±15 / 2. Runde ± 10

4. Butterfly Reverse:  4,5Kg Ich habe 9 Kg versucht aber das ist so anstrengend, dass ich wieder auf 4,5 Kg gegangen bin

5. Hyperextension:  5 (3) Platten – das geht super ist anstrengend und gut machbar

6. Bauchmaschine  2,5 Kg (5Kg)  – 5Kg waren zu viel aber ich hatte gestern den Eindruck, dass ich nächste Woche die 5 Kg noch mal probieren kann

Danach 10 min Laufband mit 5% Steigung und schnellem gehen. Dann 10 min Crosstrainer und dann 10 min Radeln. Diese Abwechslung find ich super!!! Es macht Spass!

Mit den Hausaufgaben kämpfe ich noch. Auf 10 Belohnungen zu kommen die nichts mit Essen zu tun haben und mich inspirieren ist schwierig. Bis jetzt habe ich gute 5 Inspirationen gefunden. Sehr oft ist Theater etc. mit einem lecker Essen davor oder danach kombiniert, deswegen habe ich das ausgelassen.

  • Abends in eine Ausstellung ins Haus der Kunst gehen
  • Gutschein für die Sauna am Tegernsee einlösen
  • Massage buchen
  • Tanzen gehen
  • Konzert gehen

Mädels, habt ihr noch schöne Inspirationen die mir auf die Sprünge helfen können?

Die Masse habe ich auch gerade gemessen: Oberweite: 103, Taille: 84, Bauch: 94, Hüfte:  99, Oberschenkel: 59. Bin ich froh wenn ich die „alten“ Blusen, Kleider und Jeans wieder auspacken kann!!!

Ich wünsche euch ein schönes und hoffentlich sonniges Wochenende!!!!

Ganz liebe Grüße

Alessandra

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar