Fitnessstudio zum Abnehmen – gehts nicht auch anders?

Heute erreichte mich folgende mail:

Liebe Conny, dein 99€ – Super-Sonderangebot hört sich echt reizvoll an und ich würde echt gerne (mal) mitmachen, ABER ICH WILL KEIN FITNESSSTUDIO 🙂 sorry !!! Kann man Dein Programm nicht mitmachen und die Sporteinheiten mit alternativen Methoden vornehmen?  Z.B. Joggen, Fahrradlaufen, Walken, Trampolin, Reiten, Inliner, Schaukeln – ich mach das (fast : Inliner nicht) alles auch im Regen – ich bin da echt hart im Nehmen 😉 , aber will nicht in ein Fitness Studio – ich sitze den ganzen Tag drinnen am Schreibtisch, ich will Sport nicht auch noch drinnen machen – wenn es geht, hab soviel Sportmöglichketen direkt vor der Haustür an der frischen Luft …

Danke und viele liebe Grüße von SusanneIch kann mir vorstellen, dass es vielen genauso geht, deswegen hier für alle meine Antwort:

Liebe Susanne,

ich brauche für ein wirklich effektives Training den Widerstand der Fitnessgeräte, um schnelle Erfolge zu haben. Alles andere ist aus meiner Erfahrung wahnsinnig zeitaufwändig und nicht wirklich effektiv. Reines Ausdauertraining reicht auch nicht aus, um schnell und effektiv abzunehmen. Warum? Weil es die Muskeln sind, die fürs Abnehmen sorgen – und deswegen brauche ich für einen effektiven Fettabbau einen hohen Anteil an Krafttraining – und dazu wiederum benötige ich Geräte….

Es sind einige Monate – danach kannst du radfahren, schwimmen, und jeden Sport machen, den du willst. Dann hast du die Grundlagen, hast weniger Gewicht, und hast an allem, was du dann mit dieser neuen Leichtigkeit machen kannst, viel mehr Freude. Du wirst den Nutzen von Krafttraining spüren und nicht mehr missen wollen: Rückenschmerzen gehen weg, der Körper strafft sich, man kann ganz locker die schweren Einkaufstaschen tragen…

Hilft dir das weiter?

Liebe Grüße von Conny

PS: der genannte 99 € Kurs startet am 15.3.  – Infos dazu gibts HIER

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar