Eine Woche ohne Muskelpressen!

Hallo ihr da draußen, in der 8. Woche habe ich komplett auf das Muskeltraining verzichtet! Der Grund hierfür ist, dass ich in dieser Woche 3 Eishockeyspiele hatte und ich einfach  platt war. Durch den Sport und die Tatsache, dass es nochmals ziemlich kalt bei uns war, wurde meinerseits auch wieder mehr gefuttert. Aktuell habe ich 7 Kilo weniger auf der Waage und ich fühle mich gut. Kein Bluthochdruck mehr und aktuell einen Ruhepuls von 54. Bei den Werten fühle ich mich in meine Vergangenheit zurückversetzt, nur schade, dass diese nur noch in meiner Errinerung existiert. Die Säfte als Vitaminbombe sind mittlerweile Alltag geworden und mir schmeckts! Da ich mir letzten Samstag beim Spiel kurz vor Schluss eine Oberschenkelzerrung zugezogen habe, weiß ich nicht, was diese zu meinem Vorhaben, 3 Einheiten zu absolvieren, sagt. Heute, Dienstag werde ich das jedoch erfahren. Falls es klappt ist mein Ziel Ende der Woche 9 Kilo weniger auf die Waage zu bringen. Nach Rücksprache mit Conny werde ich den Plan jedoch ändern, damit ich bis zum 21./22. April nicht nur Ausdauer und Kraft habe, sondern auch über eine gewisse Schnelligkeit verfüge, da an diesem Wochenende ein internationeales Eishockeyturnier mit Mannschaften aus der Schweiz, Österreich, Südtirol und Deutschland in Ravensburg ansteht. Vielleicht kann man ja die Vergangenheit doch noch mal für ein paar Augenblicke aufleben lassen. Und jetzt gehts ins Training. Grüße aus Peiting/ Schongau Max Altstätter

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar