Starke Beine!

Ich bin ja inzwischen auch schon in der sechsten Woche angelangt. Auch wenn sich beim Gewicht immer noch nichts tut (Auch Fett und Muskelmasse bleiben annähernd gleich) habe ich doch schon Erfolge zu verzeichnen:

  • Ich habe die Erkenntnis gewonnen, Bewegung tut gut! Ich bin ausgeglichener und aktiver! Bis zum Status „ich könnt Bäume ausreißen“ dauert es noch. Aber es wird schon….
  • Die Gewichte für die Beinpresse werden stetig erhöht. Das macht Spaß! Auch das Latziehen ist ganz meins. Von den anderen Geräten spreche ich jetzt mal nicht….. (Oh graus, oh graus)
  • Insgesamt ist das Training nicht mehr so aaaaaaaaaaaanstrengend. Am Anfang habe ich mich echt durchgequält. Die niedrigsten Stufen waren noch zu viel. Da steigere ich mich immerhin auch. Ich muss jetzt vom Walken (auf dem Laufband) auch ins Laufen wechseln, weil ich mit dem Walken den Puls nicht mehr hoch kriege… 🙂
  • Ich überlege mir ernsthaft, ob ich jetzt, wo es wieder heller wird morgens, wieder das joggen anfangen soll. Man könnte sagen – ganz ungewohnt für mich – ich habe Lust mich zu bewegen! (Na ja heute, morgen schauen wir mal…..)

Also das mit dem Gewicht, dass da im Moment nichts passiert,  stört mich nicht wirklich. (Der Bauch ist aber wirklich 10 Zentimeter weniger….)  Aber an der Ernährung werden wir ja auch noch arbeiten. Das Brot muss weg und wichtige Nährstoffe zum Verstoffwechseln fehlen wohl auch. Na dann….. bin gespannt.

Ich hatte echt eine Sch…. Woche. Nichts lief wie geplant, alles war zu viel, aber das Training hat statt gefunden. Danke Conny, die Telefonate halten mich schon auch bei der Stange!

Ich wünsch Euch was, ich fahr jetzt nach Stuttgart. Lets go to the West. Der Sonntag in der Heimat wird wohl etwas Entspannung bringen. Kann es gebrauchen. Vielleicht nehme ich sogar die Laufschuhe mit…… Könnte sein.

Alles Liebe

Katrin

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar