Das siebte Training ist rum

Nachdem ich am Montag im Eishockey Training war, merkte ich auch hier, dass die Einheiten im Studio zu wirken beginnen. Dies machte sich vor allem beim Puls spürbar, denn dieser erholte sich in der Ruhephase recht schnell. Nun war ich heute wieder im Studio. Da ich auch hier sehr schnell merkte, dass ich mich gut fühle, steigerte ich das Gewicht bei allen Übungen erneut, außer dem Bankdrücken, da ich hier mit meiner lädierten Schulter noch ein wenig aufpassen muss. Und da es so gut lief, erhöhte ich auch die Ausdauer um 33%. Die Belohnung heute war lecker gebratene Leber mit Zwiebelringen und Apfelscheiben. Die Freude am Trainieren ist nach wie vor ungebrochen. In diesem Sinne bis zum Samstag, sportliche Grüße von Max

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar