Welcher Hometrainer passt für wen?

Expertentipps vom mir, welcher Hometrainer für welche Zielgruppe geeignet ist, finden Sie in einer BILD-Reportage vom Januar 2010.

Grundsätzlich bin ich kein Fan von Heimtrainern, da die Qualität sich mit den Profigeräten aus dem Fitnesstudio nicht vergleichen lässt. Wenn, tendiere ich zu Rudergerät und Fahrrad. Das sind zwei ideale Partner, die im Kombipack viel – nahezu alles – abdecken, was das Herz im wahrsten Sinne begehrt (Ausdauer…).

Achten Sie immer auf ein technisch hochwertiges Gerät, das nicht nur Ihre Gelenke schont, sondern auch für Ihre Sicherheit sorgt – also NUR ein Laufband oder einen Stepper mit Rahmen zum Festhalten kaufen! Die Verletzungsgefahr, sollte einem mal schwindelig werden, ist sonst viel zu hoch.

Und: Sparen Sie nicht am falschen Ende! Wenn das Gerät keinen Spaß macht, weil es qualitativ nicht gut genug ist, kommt so eine Anschaffung teurer als ein regelmäßiger Fitnesstudiobesuch.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar