Braucht der Mensch zusätzliche Vitalstoffe?

Kaum eine Frage spaltet die Nation so sehr wie diese. Der eine sagt: „Ich ernähr mich gesund, ich brauch keine Vitamine zusätzlich“. Der Fitnesspapst Dr. Strunz sagt: „Ihr müsstet mit der Schubkarre einkaufen gehen um genügend Zitronen zu haben, damit ihr allein euren Tagesbedarf an Vitamin C decken könnt!“

Auch da geb ich einfach meine Erfahrungen weiter: Für mich als Sportler war es immer klar, dass ich was zusätzlich nehme. Früher gabs aber noch gar keine richtig guten Vitalstoffmischungen, nur Einzelpräparate. Da wurde dann nach einem akribischen Zeitplan um (ich weiß echt nicht mehr) xy Uhr Calzium genommen und 2 Stunden später Magnesium, weil die beiden sich sonst aufheben und um die Uhrzeit am besten aufgenommen werden.

Ob das stimmt wage ich heute zu bezweifeln, wir waren damals halt ziemlich anfällig für alle Tipps, die uns irgendwie weiterbringen können…

Heute achte ich mehr auf das, was ich an mir selbst beobachte.  Ich habe also einen Selbsttest gemacht. Als ich letztes Jahr nach Moskau geradelt bin, habe ich meistens hochdosierte Vitalstoffe genommen, ab und zu hab ich´s aber auch vergessen. Und ich habe festgestellt: Wenn ich die Sachen nehme, halte ich den Tag (10 Stunden auf dem Bock) problemlos durch, wenn ich´s vergessen habe, war ich um 16 Uhr platt.

Mehr an Erfahrungen brauche ich eigendlich nicht um zu sagen – das Zeug tut mir gut. Ich glaube, das Hauptproblem ist, dass wir garnicht wissen, wie gut es uns gehen könnte, wenn wir wirklich rundum gut, in Fülle mit Vitalstoffen versorgt wären.

Und noch was will ich den Skeptikern sagen: In der Fachwelt ist die Wirkung von Vitalstoffen seit Jahren unter dem Begriff der „Orthomolekularen Medizin“ bekannt. Ein Studienkollege von mir hat 1990 seine Diplomarbeit über „Freie Radikale im Sport“ geschrieben.  Schon damals wusste man also, dass Freie Radikale den Körper und die Zellen angreifen und irreparable Schäden zufügen können. GERADE DIE SPORTLER SIND SEHR GEFÄHRDET!!!

Und seit dieser Zeit weiß man auch, was man tun kann um sich zu schützen: VITAMINE, Antioxdantien nehmen. Allen voran Vitamin C! Plus natürlich alle Stoffe, die der Körper braucht um das zu Verstoffwechseln. Sonst wird´s tatsächlich nur ausgepinkelt, weil der Körper es nicht aufnehmen kann. Ob es daran liegt, dass viele Menschen keine Wirkung spüren?

Und auch hier gilt: Nicht einfach eine Nahrungsergänzung nehmen, sondern eine hochkomplexe Vitalstoffmischung. Gibts in Apotheken oder vielfach – und das deutlich billiger – auch ganz legal aus dem (weniger restriktiven) Ausland über Direktvertrieb. Meinen persönlichen Tipp dazu findet ihr unter meinen Links!

© Dipl. Spoec Conny Schumacher  *  Alfred Schmidt Straße 15  *  81379 München   *  Tel: 089/21963686  *  www.fit-im-büro.info

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar